Heimat- und Museumsförderverein Reichenau E.V.

Logo
 

 

Heimatmuseum Reichenau
Königsbrücker Straße 22

Besucher finden uns am Fuße des Keulenbergs im Pulsnitztal.
Reichenau ist ein Ortsteil der Gemeinde Haselbachtal.
(Straße S104,  Königsbrück-Pulsnitz) 

Durch Heimatkenntnis       -  zu Heimatliebe
                                            -  zu Heimatstolz
                                            -  zum Schutz der Heimat
Diesem Motto ist der Heimat- und Museums- Förderverein Reichenau e.V. treu geblieben bei der Übernahme und Weiterführung der Betreuung und Erweiterung des Kleinods „Heimatmuseum Reichenau".
Einst wurde es als Schulmuseum vom ehemaligen Oberlehrer Hermann Richter im Jahre 1930 gegründet. Es befindet sich in dem ausgebauten Boden der ehemaligen Schule, inmitten des Dorfes. In der Nachkriegszeit betreute der damalige Neulehrer Konrad Weichert über 4 Jahrzehnte das Museums und die Besucher.
Damit das Museum weitergeführt werden konnte, übernahm ab dem Jahre 2002 der Heimat- und Museums- Förderverein Reichenau e.V. in Abstimmung und Vereinbarung mit der Gemeinde Haselbachtal diese umfangreiche Aufgabe. In unserem Museum kann man mit Hilfe der vielen Exponate gedanklich eintauchen in die früheren Zeiten des dörflich- ländlichen Lebens, der früheren Schulzeit, der Kriegs- und Nachkriegsjahre, der Inflation usw.
„Steinreich" ist unsere Heimat! Deshalb ist dem Granit ein umfangreicher Ausstellungsbereich gewidmet.
Historische Wohn-, Lebens-, Arbeits- und Einkaufsbereiche
(„Gunhilds Laden") wurden  nachgestellt.
Weitere Themenbereiche sind
         - Tiere (Präparate) der heimatlichen Wälder und Felder
         -  die schwere Arbeit der Bauern, der Wald- und Forstarbeiter
         -  Werkzeuge und Geräte der Handwerker, in Haus und Hof
         -  die Dorfgeschichte, mit Fotos historischer Gebäude und Personen
         -  die Heimweberei
         -  Grabungsfunde der frühen Jüngsten Bronzezeit
Nach wie vor beteiligen sich viele Einwohner, auch Besucher, beim Zusammengetragen vieler interessanter Materialien zur weiteren Gestaltung des Museums.
Bei Führungen durchs Museum hört man oft: „Nu, das hatte meine Oma auch!"
Oder neulich sagte ein Mädchen aus einer 4. Klasse ganz spontan:
"Jetzt weiß ich´s erst so richtig, wie gut es uns Kindern heute geht!"
Besuchen Sie uns einmal, es wird für Sie bestimmt ein interessantes Erlebnis!
Kontakt:  
Heimat- und Museums-Fördererein Reichenau e.V.
Am Berg3, OT Reichenau
01920 Haselbachtal
Tel:  035795/ 42693
oder 035795/ 30489
Fax: 035795/ 36709

Öffnungszeiten: nach Voranmeldung 

Eintritt: Erwachsene: 1.00 EUR
           Kinder bis 6 Jahre, frei                          

 

 

                                                              

 

Heimatmuseum
Heimatmuseum